Stellungnahmen

  • Stellungnahmen
05.06.2018

Heessen für Alle: Gute Ansätze

Viel ist schon getan worden für die Barrierefreiheit in Heessen, aber noch nicht genug: Das zumindest sehen etliche Jugendliche so, die den Bezirk hinsichtlich der Nutzungsmöglichkeiten für Menschen unter anderem mit Behinderungen und ... Mehr


01.06.2018 Engagement

Ehrenamtliches Engagement unterstützen. Soziale Teilhabe fördern. Zusammenhalt der Gesellschaft stärken!

Freiwilliges Engagement spielt eine herausragende Rolle zur Stärkung des gesellschaftlichen Zusammenhalts. Der Deutsche Caritasverband setzt sich in dem Positionspapier mit der Koalitionsvereinbarung auseinander und formuliert wichtige Ziele und ... Mehr


01.06.2018 Heessen

Genüsse zur Marktzeit

Bezirksvorsteherin und Caritas-Stadtteilarbeit laden gemeinsam für Samstag ein Mehr


29.05.2018

St. Vinzenz lädt Nachbarn ein

In vielen Städten Europas wurde am 25. Mai auf unterschiedlichste Weise gute Nachbarschaft gefeiert. Eine europaweite Aktion, da durfte auch ein Fest der Nachbarschaft in der Hammer Weststadt nicht fehlen, denn Gemeinschaft wird hier gelebt. Mehr


25.05.2018

Shuttlebus für Obdachlose

Drei neue Maßnahmen sollen Wohnungslose in Hamm unterstützen Mehr


24.05.2018

Palliativpflege unterstützt

Der „Förderverein Altenhilfeeinrichtung Vorsterhausen“ überreichte im Rahmen seiner Jahreshauptversammlung im Altenwohn- und Pflegeheim St. Vinzenz-Vorsterhausen der Palliativbeauftragten Frau Manuela Polowy (3. von rechts) Materialien und ... Mehr


24.05.2018 Forderungen

Anforderungen der Fachverbände bei der Auslegung der Regelung zur Trennung der Leistungen (§ 42a Abs. 5 und 6 SGB XII-neu)

Bei der Thematik der Trennung der Leistungen bei Kosten der Unterkunft und Heizung für Menschen mit Behinderung in stationären Einrichtungen geht es konkret um die Frage, welche Kosten für Unterkunft und Heizung vom örtlichen Träger der ... Mehr


22.05.2018 Sozialpolitik

Sanktionen im SGB II müssen dringend reformiert werden

Sanktionen sind ein Einschnitt in das Existenzminimum. Sie treffen Leistungsempfänger(innen) und ihre Familien hart. Die Caritas bekräftigt in der Anhörung des Ausschusses für Arbeit und Soziales am 4.6.2018 die Notwendigkeit, die ... Mehr


17.05.2018

Volle Dröhnung Leben

„Heessen für alle“ will den Bezirk so barrierefrei wie möglich machen Mehr


14.05.2018 Altersarmut

Digitalisierung und Reformbedarf in der sozialen Sicherung

Durch die Digitalisierung der Arbeitswelt nimmt die Zahl der Menschen zu, die zwischen abhängiger und selbständiger Beschäftigung wechseln oder beide Tätigkeiten parallel ausüben. Um Altersarmut zu vermeiden sollten Selbständige, die über keine ... Mehr


 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10  Weiter